Königreiche

Hier eine kurze Übersicht über die Königreiche im Spiel.

 

Es gibt 4 Königreiche im Spiel, wobei sich das Grün von allen anderen unterscheidet:

Das Große Imperium  (Grün)

Immerwinter Gletscher (Eis)

Brennende Sande (Sand)

Die Feuergipfel (Feuer)

In allen Königreichen kann man sich eine Hauptburg erstellen, die sich von den Gebäuden her nur minimal unterscheiden. Dazu kann man in der Hauptwelt 3 Außenposten (APs) besitzen, in den Königreichen gibt es jeweils Rohstoffdörfer (RSDs). Außenposten sind wie eine Hauptburg aus- und aufbaubar, RSDs kann man nicht bebauen.

Weitere Unterschiede zwischen der Hauptwelt und den 3 anderen Welten:

Die Produktion (Betriebe) nimmt von Welt zu Welt ab, Raubrittertürme und Festungen heißen in den Welten anders, der Ertrag nimmt von Eis bis Feuer zu, die Überläufer in den Welten kann man schneller erspielen, man kann mit der Hauptburg in den Welten nicht umziehen, und es gibt keine Events in den Welten.

In jeder Welt kann man je einen Sonderrohstoff produzieren, die Raubitter liefern auch die jeweiligen Sonderrohstoffe in der einzelnen Welt. Der Austausch sämtlicher Rohstoffe wie auch das verschicken von Werkzeugen und Soldis  läuft über die Karte der Königreiche, wobei man die Zeit über Forschung noch reduzieren kann.

Mit Einführung der Reliktausrüstung kann man alle(!) Sonderrohstoffe auch in den Welten produzieren (mehr dazu im internen Bereich) 

Menü schließen