Klarstellung Artus Tafelrunde

Da hier weiterhin ungerechtfertigter Weise Unwahrheiten, Verleumdungen und erwiesenermaßen falsche Behauptungen im Märchenwald verbreitet werden, sind wir ein weiteres Mal gezwungen, uns wegen eines Teilelements des Spiels – dem PVP – zu rechtfertigen:

Die Behauptung

rückt uns als Allianz in ein schlechtes Licht, da hier Halbwahrheiten verbreitet werden, Dinge in die Welt gesetzt werden, die aus dem Zusammenhang gegriffen sind. Ohne Wert und fernab jeglicher Realität.

Wir haben die Allianz Artus Tafelrunde mit einem in 3facher Ausführung an Klaus gesendetes Begleitschreiben auf Rot gestellt:

Eindeutig zu erkennen ist der Hinweis, Regeln entsprechend der eigenen Fähigkeiten anzupassen. Wie so gut wie jede andere Allianz auf diesem Server haben wir erkennbar faire, eindeutige Regeln aufgestellt. Diese Regeln wurden seitens der Artus Tafelrunde bereits am ersten Tag mit mehrfachen Bedrohungen verschiedenster Member unserer Allianz gebrochen. Dennoch haben wir weiterhin an unserem Stil festgehalten.

Für uns ist es ein absolutes Ärgernis, dass man im Zuge eines Spielelements  – dem PVP – ständigen Beleidigungen, Bedrohungen, Erpressungen und anderen Nichtigkeiten ausgesetzt ist, statt sich einfach darüber zu freuen, dass man zur Abwechslung mal außerhalb des Hamsterrades in die Pedale treten kann.

Weiterhin sei erwähnt, dass wir wie abgemacht die Allianz Artus Tafelrunde infolge eines kurzen Anschreibens der Führung nach nicht einmal 44 Stunden auf Neutral gesetzt haben.

Wer hier das letzte bisschen PVP auf dem Server zerstört ist auch der Anbieter, in der Hauptsache aber selbstgemachte Probleme einzelner Spieler, die Sinn und Unsinn dieses Spiels nach 7 Jahren noch immer nicht begriffen haben.

Anmerkung: Für die dokumentierten Drohungen, die wir erhalten haben, hätten euch einige andere Allianzen auf Dauer-Rot gestellt. Das Mal nebenbei erwähnt.

Schreibe einen Kommentar